Rolläden


1  

Die Ursprünge des Rolladens wurzeln in einfachen Klappläden aus Holz und wurden schon in der Römerzeit als Sichtschutz verwendet. Im 18. Jahrhundert entwickelten die Franzosen die Jalousien, die anfangs starr und später mittels Bändern zusammenziehbar waren, die sogenannten Zugjalousien. In einem weiteren Schritt wurden Jalousien entwickelt, die mittels einer Welle aufrollbar waren. Aus den damaligen Rolljalousien entstand der heutige Rollladen.

Seit 1961 wird das heutige Rolladen- und Sonnenschutztechniker-Handwerk (früher Rolladen- und Jalousienbau) in Deutschland vom Bundesverband Rolladen + Sonnenschutz e.V. vertreten und ist  zuständig für außen- und innenliegenden Sonnenschutz wie Markisen, Jalousien, Raffstores, Fensterläden, Rollgitter, Rolltore, Verdunkelungen, Insektenschutz, Innenbeschattungen sowie dazugehörige Antriebe und Steuerungen.

Ob Wartung, Reparatur oder Neumontage, ob Vorbau - oder Einbaurolläden, ob elektrisch oder mechanisch, wählen Sie einfach aus, was am besten zu Ihnen passt. Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie in Ihrer Entscheidung.

Gönnen Sie sich doch den Luxus von elektronischen Rolläden, die Sie per Zeitschaltuhr einstellen. Selbstverständlich können Ihre vorhandenen Rolläden umgerüstet werden. Sprechen Sie uns gerne an.